Genetische Untersuchung

Genetische Untersuchung

Datenbank Description
Genetische Untersuchung - Tierarzt blu beethoven

Manche Tierbesitzer möchten ihren Hund auf vererbbare Krankheiten untersuchen lassen. Dies kann natürlich auch aus bloßem Interesse geschehen. Vielleicht ist aber auch bekannt, dass eines der Eltern- oder Geschwistertiere unter Erbkrankheiten leidet oder der Besitzer möchte, dass etwaige Erkrankungen frühzeitig erkannt werden, um die Schäden möglichst gering zu halten. Eine Untersuchung auf Erbkrankheiten findet außerdem immer dann statt, wenn mit dem Tier gezüchtet werden soll. Eine solche Zuchtuntersuchung ist in der Regel von Seiten des Zuchtverbandes obligatorisch für die Zulassung zur Zucht.

Zuerst findet eine allgemeine klinische Untersuchung statt. Danach kommen Blutuntersuchungen, um einzelne Organe genauer zu beurteilen. Per Röntgen werden Knochen und Gelenke kontrolliert, mit dem Ultraschall können Bauchhöhlenorgane genauer unter die Lupe genommen werden. Für viele Erbkrankheiten gibt es mittlerweile genetische Tests, die mittels einer Blutprobe durchgeführt werden.

Wenn Sie Ihren Hund auf Erbkrankheiten untersuchen lassen möchten, sprechen Sie vorher mit mir darüber, worauf Sie im Vorfeld der Untersuchung achten müssen. Manche Röntgenaufnahmen müssen z.B. in Narkose durchgeführt werden – dafür sollte das Tier nüchtern sein.